Durch Teppiche wird ein Raum erst wohnlich

Ein buchstäblich grundlegendes Element in der Raumgestaltung sind Teppiche. Ein Teppich kann in einem Raum durchaus eine große Wirkung entfalten. Wie sich diese genau verhält, hängt von verschiedenen Faktoren, wie der Größe des Raums, der Größe des Teppichs, der Farbe von Raum und Teppich sowie von der Helligkeit ab. Grundsätzlich kann ein Teppich einen Kontrastpunkt darstellen oder sich farblich und atmosphärisch in einen Raum einfügen. Sowohl der auf Harmonie als auch der auf Kontrast zielende Ansatz kann funktionieren. Alles eine Frage des guten Geschmacks und des passenden Umfelds.

Teppiche in der Raumgestaltung
Zunächst einmal ist Raumgefühl auch von plastischen Eindrücken abhängig. Ein Teppich sorgt für Komfort und man kann bequem und ohne Schuhe in den eigenen vier Wänden unterwegs sein. Das ist ein wichtiger Beitrag zum buchstäblich fühlbarem Bestandteil des Raumgefühls. Und nicht zuletzt ist fühlbarer Komfort einer der wichtigsten Aspekte für erlebbares und positives Raumgefühl. Ebenso tragen Teppiche optisch zu einer Ordnung im Raum bei. Dieses Gefühl der Raumordnung variiert vor allem dahingehend, wie sich der Teppich zum Rest des Raumes verhält. Ein Gabbeh Teppich, der farblich in Kontrast steht, schafft eine klar abgegrenzte Linie. Das kann zwar gut wirken, sollte aber mit Vorsicht eingesetzt werden. Ein farblich harmonischer Teppich sorgt hingegen für weiche Übergänge. Man sieht also, dass die Raumordnung scharf abgegrenzt oder fließend geschehen kann.

Des Weiteren hat die Farbe eines Teppichs große Wirkung darauf, wie ein Raum wirkt. Insbesondere wenn dieser Teppich groß ist und viel Raum ausfüllen. Farben, die im Raum bestimmte Flächen einnehmen, haben enormen Einfluss darauf, wie ein Raum wirkt. Helle Farben neigen tendenziell dazu, den Raum weiter wirken zu lassen. Dunkle Farben lassen ihn hingegen kleiner wirken. Ausschlaggebend dafür, wie die farbliche Wirkung im Raum ausfällt, ist auch die Position. So spielt es sehr wohl eine Rolle, ob die Farbe an der Decke, den Wänden oder dem Fußboden gegeben ist.